Die Schweizer Baumuster-Centrale Zürich ist das Wissens- und Diskussionsforum für alle Akteur:innen des Bauwesens.
Unsere Webseite gibt einen umfassenden Einblick in die Sammlung, unsere Veranstaltungen und Dienstleistungen.

Aktuell

-----1-2.jpg 

Covid-Schutzmassnahmen
seit dem 13. September 2021

Besuch der Ausstellung:
In der Ausstellung gilt eine Maskentragpflicht.
Zutritt ohne Zertifikat.

Veranstaltungen:
Bei Veranstaltungen ist ein Covid-Zertifikat vorzuweisen. Die Maskentragpflicht entfällt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch vor Ort! 
Montag bis Freitag 9:00 bis 17:30 Uhr.
Ohne Voranmeldung, Eintritt frei

Demnächst

Forbo-boden-1_cropped.jpg

28. Oktober, 12:15 Uhr
KONKRET - BROWNBAG-LUNCH
«Neuauflage»
Linoleum Print
Forbo-Giubiasco SA

Referierende:
Marcel Gmür, Leiter Vertrieb Schweiz, Forbo Giubiasco SA

Ueli Fritz, Professor em., Architektur Ausstattung und Möbel, HKB

Pascale Müller, Innenarchitektin, atelier zürich gmbh
Claudia Silberschmidt, Creative Director, atelier zürich gmbh

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts war der Einsatz von bedrucktem Linoleum weit verbreitet. Bekannte Architekten und Gestalter wie Peter Behrens, Albin Müller oder Bruno Paul entwarfen für Linoleumhersteller eigene Muster. Der gelernte Restaurator, Prof. Ueli Fritz, spricht am Anlass über die historische Entwicklung von bedrucktem Linoleum und seinen Vorläufern. Seine Sammlung alter Originalbeläge wird am Anlass exklusiv zu sehen sein. 
Die Firma Forbo lässt die Tradition von bedrucktem Linoleum mit neuer, digitaler Drucktechnologie wieder aufleben. Marcel Gmür erläutert am Anlass die technischen Möglichkeiten dieses neuen Angebotes.
Das international tätige Innenarchitekturbüro atelier zürich unter der Leitung von Claudia Silberschmidt hat für ein Hotelprojekt ein neues Muster entwickelt und drucken lassen, welches in der Baumuster-Centrale grossflächig ausgelegt ist. Pascale Müller vom atelier zürich hat weitere Muster entwickelt, welche das traditionelle Verfahren in eine zeitgenössische Ästhetik überführen. Am Anlass werden sie über die Entwicklung der neuen Muster und den gesammelten Erfahrungen mit der wiederentdeckten Technik sprechen.
 

Teilnahme vor Ort
Eintritt frei, Covid-Zertifikatspflicht
Anmeldung bis 26. Oktober an thema@baumuster.ch

Live-Stream
auf unserem YouTube-Kanal (keine Anmeldung erforderlich)

Flyer
Infobrief

Letzter Anlass

21. Oktober
KONKRET - BROWNBAG-LUNCH
«erneut modern»
Ortstockhaus Braunwald, Eternit AG

Referierende:
René Hochuli, Althammer Hochuli Architekten ETH SIA BSA
Michael Hanak, Kunst- und Architekturhistoriker

Das Ortstockhaus in Braunwald gilt als einer der wichtigsten Zeugen der Moderne im Kanton Glarus und als Pionierbau des «Neuen Bauens» in den Alpen. Allerdings verlor das 1930 vom Architekten Hans Leuzinger entworfene Gebäude nach 85 Jahren Betrieb viele der ursprünglichen Qualitäten: Die dunkelgrau eingefärbten Eternitplatten waren verblasst, der leuchtend rote Anstrich des Dachgebälks liess sich nur noch erahnen und diverse An- und Umbauten hatten die ursprünglich klare Gebäudeform verunklärt.
So wurde das Haus 2016 von den Architekturbüros Althammer Hochuli und Steiger Architekten umfassend und denkmalgerecht saniert. René Hochuli berichtet am Anlass über die vertiefte Studie der Archivgrundlagen, welche eine Wiederherstellung der räumlichen und konstruktiven Qualitäten des Ursprungsbaus in Abstimmung mit einem zeitgemässen Ausbaustandart ermöglichte.
Michael Hanak hat ein Buch über das Ortstockhaus verfasst. Er erläutert die architekturhistorische Bedeutung des Baus, der ein programmatischer Vertreter für die regionale Erneuerung der Architektur durch die aufstrebende Moderne der Zwanziger- und Dreissigerjahre des vergangenen Jahrhunderts ist.

Flyer
Infobrief
Video

 

Neu in der Sammlung

Freunde-Baumuster

Freunde_Baumuster_bild_2.jpg  

Mitglied werden bei «freunde-baumuster.ch»

Hier können Sie sich beim Trägerverein «freunde-baumuster.ch» anmelden.

Der Verein «freunde-baumuster.ch» setzt sich auf vielen Ebenen für die SBCZ ein. Mit einer Mitgliedschaft als Einzelperson oder Firma fördern Sie das breite Angebot der SBCZ und profitieren von den Zusatzangeboten: 

•    Einzelmitglieder und Mitarbeiter von Büros mit einer Firmenmitgliedschaft können in der SBCZ kostenlos Muster ausleihen. 
•    Für die Mitglieder werden mehrmals pro Jahr exklusive Baustellenführungen angeboten. 

Zwei Mal pro Jahr organisiert der Trägerverein den MATERIAL TALK. Im Mittelpunkt jeder Veranstaltung steht das Referat eines Architekten oder einer Architektin zu einem spezifischen Material.

Raummiete

raummiete.jpg 

Seit Anfang Jahr hat die SBCZ das Untergeschoss, wo bis anhin die Textilfirma kvadrat zu finden war, übernommen. Der neue Raum bietet Platz für Sonderausstellungen, Workshops, Jurierungen usw. Zusammen mit einem abtrennbaren Sitzungszimmer kann er auch von externen Interessenten gemietet werden. Hier der Link zur Dokumentation Raummiete.

Gerne weitersagen!

Materialausleihe

Ausleihe_BaumusterCentrale1.jpg 

Die rund 2'500 erfassten Muster der SBCZ Materialsammlung stehen allen BesucherInnen zur Ausleihe zur Verfügung. Es können bis zu zehn Muster gleichzeitig für eine Woche ausgeliehen werden. Für alle Einzelmitglieder oder MitarbeiterInnen von Firmen mit einer Firmenmitgliedschaft beim Trägerverein freunde- baumuster.ch ist die Musterausleihe kostenlos. Für Nichtmitglieder wird CHF 25 pro Ausleihvorgang verrechnet.

Die genauen Ausleihbedingungen finden Sie hier.

letzte Änderung: 21.10.2021